Veranstaltungen
Der Verein zur Förderung der Nordoff/Robbins-Musiktherapie wurde mit dem Ziel gegründet, die „Kunst der Musik als Therapie anzuwenden, zu fördern und zu verbreiten“ (Satzung, 1998). In der praktischen Umsetzung dieser Ziele bemüht sich der Verein
Therpaeut(inn)en der schöpferischen Musiktherapie finden Sie in den Arbeitsbereichen:   // Früheförderung & Entwicklungsverzögerung // Fortbildungen // Geriatrie & Demenz // Heilpädagogik // Hospiz & Sterbebegleitung // Innere Medizin // Kinder im Vorschulbereich // Kinder an Förderschulen // Menschen mit Autismus // Menschen mit Mehrfachbehinderungen // Musikpädagogik // Neurologie // Neurochirugrische Früh-Reha // Onkologie // Pallitativ-Begleitung // Prävention // Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik (Kinder & Jugendliche) // Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik (Erwachsene) // Stimme // Strafvollzug // Supervision   In der folgenden Google-Map können Sie Therapeut(inn)en in Ihrer Nähe finden. Wenn Sie nur die Therapeut(innen) eines speziellen Arbeitsbereiches angezeigt bekommen möchten, können Sie sie als „Layer“ in der Karte ein- und ausblenden.
Mitglieder
// ein Netzwerk unter den Mitgliedern zu bilden um Austausch zu ermöglichenund themenzentrierte Projekte durchzuführen // Fortbildungsveranstaltungen und Seminare zu organisieren und durchzuführen // seine Mitglieder bei der Einrichtung und Unterhaltung von Arbeitstätten zu unterstützen(z.B. durch finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von Instrumenten) // seinen Mitglieder die Teilnahme an Fortbildungsangeboten und/oder Supervision zu ermöglichen // Stellenangebote einzuholen und an seine Mitglieder weiterzugeben // die Verbreitung und Erweiterung der NR-Literatur, -Noten oder -Filme zu unterstützen >> zur Satzung
Praxistreff 4.-5.11.2016 Praxistreff Musiktherapie. Psychiatrische Tagesklinik, Witten. >> mehr Info
Verantwortlich für den Inhalt: Verein zur Förderung der Nordoff/Robbins-Musiktherapie e.V. c/o Gerhard Kupski Uhlandstraße 88, 44791 Bochum nordoff.robbins.verein@freenet.de Vereinsregisternummer VR 163 Amtsgericht Wetter
Der amerikanische Pianist und Komponist Paul Nordoff (1909 - 1977) und der englische Heil- und Sonderpädagoge Clive Robbins (1928 - 2011) sind Begründer des nach ihnen benannten musiktherapeutischen Ansatzes, der Nordoff/Robbins Musiktherapie (NRMT), die auch als schöpferische Musiktherapie bekannt ist. Paul Nordoff und Clive Robbins begannen ihre Arbeit Ende der 1950er Jahre mit autistischen, entwicklungsverzögerten und/oder mehrfach behinderten Kindern und Jugendlichen. In den darauf folgenden Jahren ist der Ansatz in fast alle klinischen Bereiche übertragen worden; er wird darüber hinaus im Bereich der Behindertenhilfe sowie in musikpädagogischen und musikpraktischen Zusammenhängen gepflegt.   Als übergeordnete Charakteristika des Ansatzes sind folgende Aspekte kennzeichnend:  // die musikzentrierte Methodik // die klientenorientierte Haltung // der Gegenwartsbezug der musikalischen Interaktion, in die der Klient aktiv einbezogen ist Der von Nordoff und Robbins geprägte Begriff des "music child" steht für die Grundannahme, dass alle Menschen, unabhängig von Alter, sozialer und kultureller Herkunft, von Vorbildung, körperlicher, seelischer oder geistiger Einschränkung über und mit Musik ... 
Sommerakademie 26.7.-30.7.2017Vertiefende theoretische und praktische Vermittlung von Elementen aus der Musiktherapie nach P. Nordoff und C. Robbins. Landesmusikakademie Heek >> mehr Info
>> alle Veranstaltungen & Archiv
Kontakt
Mitglieder
Eine Liste der Musiktherapeut(inn)en nach Postleitzahlenund Arbeitsfeldern geordnet finden sie >> hier. 
Sprachheilkunde Okt. - Dez. 2016 Seminarreihe an der Medizinischen Akademie Stuttgart >> mehr Info 
Impressum
Copyright
Literatur
Alle Inhalte dieser Website sind (so nicht anders angegeben) urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen beim Verein bzw. den jeweiligen Rechteinhabern.
Arbeitsfelder